Samstag, 20. Oktober 2018

Mannschaftsmeisterschaft


Startschuss auf Brett 4, Roland Posch erkämpft mit Weiß den ganzen Punkt
Knapper Mannschaftserfolg
Nach der Schlappe in der ersten Runde konnte sich heute Ranshofen 2 beide Mannschaftspunkte holen. Wahrscheinlich spielte der Heimvorteil gegen die weit angereisten Uttendorfer eine nicht unwesentliche Rolle. Der Sieg gelang denkbar knapp, da fast alle Begegnungen mit Remis endeten. Als Matchwinner stellte sich Roland Posch heraus, der als einziger den vollen Punkt durch druckvolles Spiel gegen Caro Kann holte. Damit rutscht Ranshofen 2 in das Mittelfeld der Tabelle.



Ranshofen 4 verliert
Als übermächtig erwies sich ASK Post SV für  Ranshofen 4, der Elounterschied betrug bis zu 600 Punkte. Einzig Wolfgang Söder und WMK Christa Hackbarth gelang die Punkteteilung.

 


Dienstag, 16. Oktober 2018

2. Bundesliga B West

Alexander Stadler
Am Wochenende startete die 2. Bundesliga West mit den lokalen Runden in Neumarkt. Wir traten ziemlich ersatzgeschwächt an. Leider spiegelte sich diese Tatsache in den Ergebnissen wider. Es gingen alle drei Mannschaftskämpfe verloren. Somit sind wir am Tabellenende und haben in den anstehenden Wettkämpfen einiges aufzuholen.
Bester Spieler in unseren Reihen war Alexander Stadler mit 2 Punkten aus 3 Partien.








Samstag, 13. Oktober 2018

Sieg und internes Duell

Peter Spernbauer (ws) - Gerhard Rosenlechner
Äußerst knapp verlief die Begegnung Ranshofen 3 - Hallein in der Landesliga B. Alle Partien endeten mit Remis, lediglich Peter Spernbauer konnte seine Partie gewinnen und damit den Mannschaftskampf für Ranshofen entscheiden.
Somit    führt Ranshofen 3 weiterhin die Tabelle an.








Leander Putz (ws) - Rupert Fersterer
In der 2. Klasse Nord erreichte Ranshofen 5 im internen Duell einen mehr als glücklichen Sieg gegen Ranshofen 6 mit einem 4:0. So war Leander Putz bereits klar am Gewinnweg, als er ein "Zwischenmatt" übersah. Auch Lukas Lauer gab den Gewinn leider aus der Hand.
Dennoch ist das große Talent der Jugend deutlich erkennbar - weiter so!




Montag, 8. Oktober 2018

Open Braunau 2018

Auch 2018 dabei: Artur Schelle
Das diesjährige Open Braunau findet wiederum im tollen Ambiente des Schlosses Ranshofen statt.

Die Ausschreibung ist in der rechten Spalte ganz oben zu finden.

Einige Spieler haben sich bereits angemeldet, hier ist der Anmeldestand zu finden (wie auch hintern dem Link rechts).

Anmeldungen A
Anmeldungen B
Anmeldungen C
Anmeldungen Jugend

Wir freuen uns auf ein schönes Turnier!

Sonntag, 7. Oktober 2018

U16 Liga

Ranshofen 1 in der Eröffnung: Öller, Esterbauer, Freitag, Freilinger






















Heute startete der U16 Liga Bewerb mit den ersten drei Runden in Hallein, der vom Jugendreferenten Gerhard Rosenlechner professionell vorbereitet und ausgerichtet wurde.
Leider sagte die Mannschaft aus Taxenbach kurzfristig ab, so dass dieses Mal nur 9 Mannschaften antraten.
Beide Ranshofner Mannschaften spielten groß auf und gewannen alle drei Runden, die Zwischenränge lauten Platz eins und drei!
Die "schweren Brocken" warten aber noch in den kommenden Runden.

Simon Pöllner - Sarah Horn: Remis






Samstag, 6. Oktober 2018

Mannschaftsmeisterschaft


Heute fielen die Startschüsse in der LLA und in der 1. Klasse Nord. Während Ranshofen 4 einen hohen Sieg einfuhr, erlitt die zweite Ranshofener Garnitur im Innviertler Derby gegen Mattighofen ein schmerzhaftes Debakel.

 

Revanche der Mattighofner
Klaus Schwarzmaier siegte am ersten Brett
Die Schachfreunde Mattighofen zahlten mit gleicher Münze für die Niederlage in der Schlussrunde der vergangenen Saison zurück und präsentierten den Ranshofenern eine bittere 4:2 Schlappe. Neben zwei Punkte-teilungen auf den Brettern zwei und fünf gelang einzig Spitzenmann Klaus Schwarzmaier auf Brett 1 der volle Punkt in diesem Wettkampf. Damit beginnt die neue Saison für Ranshofen 2 sehr problematisch, hat man doch bereits von Beginn an gegen einen möglichen Abstieg zu kämpfen. Durch die neue Erstwertung mittels Mannschaftspunkten verschärft sich die Bredouille nicht unwesentlich.



Rasanter Sieg für Christa Hackbarth

Ranshofen 4 holt 4 Punkte
Ein 4 zu 1 Sieg bringt Ranshofen 4 gleich zu Beginn ganz nach vorne. Siege feiern Wolfgang Söder, Christa Hackbarth, Ernst Putz und Zsofia Vicze. Ein Meisterschaftsstart ganz nach dem Geschmack von Mannschaftsführer Wolfgang Söder: ,,Christa gewann schnell in unter 20 min., gefolgt von Zsofia Vizce, die gegen Kaiser eine sehr beeindruckende Angriffspartie gewann. Dann verlor Andreas nach gutem Kampf unglücklich. Putz gewann nach langem Kampf ohne große Gefahr. Ich hatte etwas mehr Mühe, aber Hilfe vom Gegner und gewann als letzter."

 


Sonntag, 30. September 2018

Saison 2018/19 ist gestartet

Monika Seidel
Gestern fiel der Startschuss zur neuen Saison, Ranshofen ging mit zwei Mannschaften ins Rennen.

Während Ranshofen 3 in der Landesliga B einen hohen Sieg gegen SIR Mondsee feierte und damit die vorläufige Tabellenführung übernahm, musste Ranshofen 6 in der 2. Klasse Nord eine Niederlage gegen Trimmelkam hinnehmen. Monika Seidel sorgte für den Ehrenpunkt.


Freitag, 7. September 2018

Termine 2018/2019


Die Saison 2018/2019 steht vor der Tür!

Wer sich einen Überblick der Ranshofner Termine und deren Mannschaften verschaffen will, kann sich hier den Terminkalender ansehen und runterladen.

Dies ist auch oben im Menü möglich.

Dienstag, 21. August 2018

16. Pokalturnier des Schachclubs Rottal-Inn e.V.

Turnier im CLG Gebäude






















Am Freitag, 21. September findet auch dieses Jahr das Rottaler Pokalturnier statt, ein Garant für Spielspaß durch das einzigartige Auslosungssystem - siehe Turnierseite/Ausschreibung.

Samstag, 11. August 2018

Aufstiegskampf gegen SIR Royal, Ranshofen gewinnt!

Brett 1, FM Durakovic (ws) - IM Knoll 0:1
Heute fand zwischen Ranshofen und SIR Royal der vereinbarte Aufstiegswettkampf in die Bundesliga im Braunauer Schachhaus statt.

Die Auseinandersetzung verlief auf Messers Schneide und sehr spannend, aber ausgesprochen fair.

Das Gesamtergebnis lautet 3,5:2,5 für Ranshofen.






Brett 2, FM Bensch (ws) - Leeb 0:1



















Brett 3, Wieneroiter (ws) - Stadler 1:0



















Brett 4, Posch (ws) - Rosner 1:0



















Brett 5, Hoffmann (ws) - Spiesberger remis



















Brett 6, Haas (ws) - Prodinger 1:0




Freitag, 10. August 2018

Hacki wird 78

Wolfgang und Christa
Heute feierte unser langjähriger Präsident Wolfgang Hackbarth, nunmehr Ehrenpräsident, seinen 78er und lud seine Freunde und Bekannten ins Braunauer Schachhaus zu einer Feierlichkeit ein, die alle sehr genossen!

Wolfgang, wir gratulieren dir recht herzlich und wünschen dir noch viele möglichst unbeschwerte Jahre!


Sonntag, 29. Juli 2018

Stanec ist wieder Staatsmeister

GM Nikolaus Stanec
Die österreichische Einzelstaatsmeisterschaft ging heute mit einem fulminanten Sieg von Großmeister Nikolaus Stanec zu Ende, Stanec war bereits zehn Mal Staatsmeister! Er führt das Feld mit 8 aus 9 Punkten vor GM Valentin Dragnev (7) sowie dem Öberösterreicher IM Florian Schwabenender (6,5) an und ist damit österreichischer Staatsmeister 2018.
Beste Dame wurde WIM Veronika Exler und damit österreichische Staatsmeisterin.

Auch drei Ranshofner wagten sich im starken Feld zu vergleichen, vor allem ÖM Josef Ager (4,5) spielte auf sehr hohem Niveau, aber auch MK Gerhard Spiesberger gelangen sehr beachtliche 50%.

Wir gratulieren allen recht herzlich!


Montag, 23. Juli 2018

Türmchenturnier in Ortenburg

Philipp und Leander
Am vergangenen Wochenende fand im Niederbayrischen Ortenburg ein Schnellschach-Jugendturnier statt, an dem sich zwei Ranshofner Nachwuchstalente erfolgreich beteiligten, so wurde Leander Putz Zweiter bei U8 und Philipp Schur Vierter bei U12.

Wir gratulieren recht herzlich!

Sonntag, 22. Juli 2018

Jugend voran in Schwarzach

Kata, Matthias, Jan, Andreas und Zsofia


















Während das Hauptturnier vom Turnierfavoriten GM Ferenc Berkes aus Ungarn souverän mit einem ganzen Punkt Respektsabstand gewonnen werden konnte, schlugen sich die Ranshofner Jugendlichen ganz hervorragend, allen voran belegte Jan Freitag im D-Turnier den dritten Rang! Alle Fünf haben ihren Startrang verbessert und dürfen sich über ein sattes Elo-Plus freuen.

Wir gratulieren allen recht herzlich!

Samstag, 21. Juli 2018

Vizemeisterin in Ungarn


Die Jugend Staatsmeisterschaften 2018 in Ungarn wurden in Balatonlelle ausgetragen. 

Vicze Kata holte sich bei den Mädchen U12 mit 6,5 Punkten den hervorragenden 2. Platz und somit die Silbermedaille!

Bei den Mädchen U14 erreichte Vicze Zsófia mit vier Punken den 7. Platz

Herzlichen Glückwunsch!