Samstag, 10. November 2018

3 Verluste

Matthias Öller
Nicht gut gelaufen sind die heutigen Spielbegegnungen, alle drei Mannschaftskämpfe fanden im Braunauer Schachhaus statt und alle drei gingen glatt verloren!

In der Landesliga B musste sich Ranshofen 3 gegen Mozart/OL geschlagen geben, nur Philipp Keim punktete voll. 
Beide Mannschaften in der 2. Klasse Nord verloren mit 1:3.
Für Ranshofen 5 punktete Matthias Öller, für Ranshofen 6 unser "Altmeister" Günter Schuldenzucker.




Sonntag, 4. November 2018

Jugendliga


Heute fand das zweite Treffen der Salzburger Jugend U16 im Rahmen der Jugendliga statt. Gespielt wurden die Runden 4-6 in den ausgesprochen feinen Räumlichkeiten der VS Taxenbach. Respekt und Dank den Organisatoren der Schachfreunde aus Taxenbach und Jugendreferent Gerhard Rosenlechner!
Insgesamt sind zehn Mannschaften am Start. Unsere zwei Ranshofener Teams kämpften wiederum sehr wacker und konnten ihren Zwischenrang - 1. und 3.- verteidigen.
Das Finale wird im Dezember beim ASK Salzburg ausgetragen.

Samstag, 3. November 2018

Mannschaftsmeisterschaft



Ranshofen2 gewinnt

Eine weite Fahrt nach Braunau hatten heute die Zeller Schachspieler zu unternehmen. Vielleicht ein Grund dafür, dass sie nicht komplett antreten konnten.
Neben den zwei kampflosen Siegen holten noch Andreas Siemens und Philipp Keim die vollen Punkte. Während Andreas sich die Gelegenheit zu einem Figurengewinn nicht entgehen ließ, spielte Philipp nach komplizierter englischer Eröffnung die Partie sehr solide zum Erfolg. Insgesamt endete die Begegnung 4,5:1,5 für Ranshofen.


Andreas
Philipp


Ernst



Ranshofen4 verliert

Eine knappe 3:2 Niederlage setzte es heute in der 1. Klasse Nord für Ranshofen4. Einziger Gewinner war Ernst Putz, der auf dem dritten Brett den ganzen Punkt erbeuten konnte.
 

Montag, 29. Oktober 2018

Mäßiger Erolg

Andreas Girlinger
Mit mäßigem Erfolg endeten die Runden am vergangenen Samstag für Ranshofen.

Im lokalen Derby der Landesliga B gegen Mattighofen mussten die ersatzgeschwächten Werksportler eine herbe Niederlage hinnehmen und verloren deutlich mit 1,5:4,5.

Nicht viel besser erging es den beiden Mannschaften der 2. Klasse Nord. So kam Ranshofen6 mit einem 0:4 Verlust unter die Räder, lediglich Ranshofen5 erreichte ein 2:2 Unentschieden, auch Dank des Sieges von unserem Kassier Andreas Girlinger gegen einen höher eingeschätzten Gegner.

Samstag, 20. Oktober 2018

Mannschaftsmeisterschaft


Startschuss auf Brett 4, Roland Posch erkämpft mit Weiß den ganzen Punkt
Knapper Mannschaftserfolg
Nach der Schlappe in der ersten Runde konnte sich heute Ranshofen 2 beide Mannschaftspunkte holen. Wahrscheinlich spielte der Heimvorteil gegen die weit angereisten Uttendorfer eine nicht unwesentliche Rolle. Der Sieg gelang denkbar knapp, da fast alle Begegnungen mit Remis endeten. Als Matchwinner stellte sich Roland Posch heraus, der als einziger den vollen Punkt durch druckvolles Spiel gegen Caro Kann holte. Damit rutscht Ranshofen 2 in das Mittelfeld der Tabelle.



Ranshofen 4 verliert
Als übermächtig erwies sich ASK Post SV für  Ranshofen 4, der Elounterschied betrug bis zu 600 Punkte. Einzig Wolfgang Söder und WMK Christa Hackbarth gelang die Punkteteilung.