Sonntag, 23. März 2014

Albert Huber Gedenkturnier






















Siegerfoto, von links nach rechts: Norbert Frühauf (Präsident Schachklub Ranshofen), Jakob Schäfer (bester U1500), Magdalena Mörwald (beste Dame!), Andreas Hölzl (bester U1800), Juro Ljubic (Gesamtsieger), Alexander Müller (3. Rang)

Das Albert Huber Gedenkturnier war im Braunauer Schachhaus ein voller Erfolg!
Bei idealem Schachwetter fanden sich 67 Teilnehmer ein, um an einem Turnier teilzunehmen, das an Albert Huber - unseren Langzeit-Kassier und humorvollen Schachenthusiasten - erinnerte.
So kamen die Teilnehmer aus dem gesamten Landesverband, teilweise sogar darüber hinaus - aus dem Pinzgau oder auch aus Passau und München.
Albert hätte eine wahre Freude und möglicherweise schaute er mit einem zwinkernden Auge auf das Turnier herab.

Der Schachklub dankt allen Teilnehmern für das im Sinne von Albert durchgeführten, friedvollen Turnier.

Endergebnis

Gesamtzweiter wurde Meister Josef Ager (Foto) vom Schachklub Ranshofen.









































Die Jugend beim Turnier hatte ihren Spaß - ganz im Sinne von Albert!


Wer zuletzt lacht, lacht am besten - der Turniersieger Juro Ljubic vom Schachklub Schwarzach.

Herzliche Gratulation!

Kommentare:

sylvia lauer hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch den Siegern !!! Auch wenn ich letzter geworden bin , es hat sehr viel Spaß gemacht . Freue mich schon auf das nächste Turnier wo ich meine Position verteidigen werde ;-)

Anonym hat gesagt…

Lieber Norbert, lieber Gerhard und liebes ganzes Organisationsteam! Das Albert-Hubert-Gedenkturnier war wirklich super! Miriam und Magdalena waren begeistert, sie haben die freundschaftliche Atmosphäre sehr genossen. Obwohl soviel Schachspieler teilgenommen haben, klappte die Organisation hervorragend. Auch das Mittagessen war bestens organisiert - und hat gut geschmeckt. Wir freuen uns schon auf ein weiteres Turnier bei unseren befreundeten Ranshofnern!
Liebe Grüße aus Salzburg
Familie Mörwald