Mittwoch, 23. Mai 2012

Rebecca bei der Staatsmeisterschaft


Einer besonderen Schach - Herausforderung stellt sich unsere Rebecca Hellstern (Foto) in den kommenden Tagen. Durch die Salzburger Jugendlandes-meisterschaft im Februar hat sie sich für die österreichische Jugendstaatsmeisterschaft der Mädchen U14 qualifiziert. Diese findet vom 26.-29.5. im  Vorarlberger Bundesschulsportzentrum Tschagguns statt. Und hier darf sich Rebecca nun gegen die besten österreichischen Mädchen bewähren. Das wird sicher keine leichte Angelegenheit, ist sie doch in der Startrangliste nach Elo als Vorletzte gesetzt. Der WSV ATSV  Ranshofen Schach wünscht auf alle Fälle ALLES GUTE und drückt fest die Daumen!
1. Runde: Gelungener Auftakt! Gegen die Startnummer 6 erreichte Rebecca durch umsichtiges Spiel ein überraschendes Unentschieden! "Das ist ein ausgezeichnetes Ergebnis!", freut sich Trainer Wolfgang Söder. Gratulation an Rebecca und weiter so!
2. und 3. Runde: Gute Nachrichten aus Tschagguns! Zwar ging am Samstag Nachmittag die zweite Partie für Rebecca verloren - zwei Minusbauern waren trotz heftiger Gegenwehr nicht mehr zu kompensieren. Dafür konnte Rebecca am Sonntag Vormittag gegen eine um 160 Elopunkten besser bewertete Gegnerin gewinnen! Damit liegt Rebecca nach insgesamt drei Runden mit 1,5 Punkten aus 3 möglichen im Mittelfeld, punktegleich mit dem 7. Rang. Eine hervorragende Leistung für die Startnummer 13, die bereits nach drei Runden die in etwa zu erwartenden Gesamtpunkte sicher auf dem Konto hat und nun völlig frei aufspielen kann!
4. Runde: Sensationell! Nach einer Kurzpartie wirft Rebeccas Gegnerin in völlig hoffnungsloser Stellung das Handtuch! Mit 2,5 Punkten liegt Rebecca jetzt gut platziert sogar in der vorderen Hälfte und bekommt es in den letzten drei Spielen mit den allerstärksten Gegnerinnen zu tun. "Phantastisch", so Wolfgang Söder, "ich bin mir sicher, dass Rebecca auch da noch punkten wird können! Alles Gute!"
5. - 7. Runde: Die Partien in der 5. und 6. Runde gingen für Rebecca verloren. Sie spielte gegen die Startnummern 1 und 8 zwar ein  vielversprechendes Schach, konnte aber gegen die starken Gegnerinnen leider ihren Punktestand nicht erhöhen. Umso erfreulicher das Ergebnis in der letzten und 7. Runde. Rebecca verlor zwar anfangs die Qualität, bündelte aber umsichtig und unternehmungslustig alle Kräfte und gewann in einer spannenden Partie gegen die Startnummer 11! Damit hat sich Rebecca bei den U14 Staatsmeisterschaften der Mädchen hervorragend bewährt. Als Startnummer 13 gesetzt, erzielte sie 50% der möglichen Punkte und schob sich in der Erstwertung punktegleich mit dem 4. Rang weit nach vorne. Durch die Zweitwertung erst, Buchholz(!), landete sie schlussendlich auf dem 10. Rang.  Verschmitzt erklärte Rebecca vor der Siegerehrung: "Ich wollte nur nicht Letzte oder Vorletzte werden und freu´ mich so, dass ich das geschafft habe!" Bravo Rebecca, wir freuen uns mit dir!

Startrangliste und Ergebnisse

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Super Rebecca!!!

Anonym hat gesagt…

Weiter so Rebecca, wir sind stolz auf dich!!!

Wolfgang Söder hat gesagt…

Viel Glück für die letzten Runden!

Anonym hat gesagt…

Gratulation Rebecca, wir sind stolz auf dich! Gerhard

Anonym hat gesagt…

Gratulation Rebecca, sehr schönes Ergebnis! Maxi & Andi

Anonym hat gesagt…

Gratuliere Rebecca zu diesem schönen Ergebnis - weiterhin viel Erfolg,Christine P.

Franz Stromer hat gesagt…

S U P E R S U P E R S U P E R S U P E R S U P E R S U P E R S U P E R S U P E R S U P E R S U P E R S U P E R S U P E R S U P E R S U P E
.
Toller Erfolg Glückwunsch Rebecca
.
S U P E R S U P E R S U P E R S U P E R S U P E R S U P E R S U P E R S U P E R S U P E R S U P E R S U P E R S U P E R S U P E R S U P E

rebecca hat gesagt…

Danke

rebecca hat gesagt…

Danke

rebecca hat gesagt…

Danke

rebecca hat gesagt…

Danke

rebecca hat gesagt…

Danke

rebecca hat gesagt…

Danke

rebecca hat gesagt…

Danke

Anonym hat gesagt…

Supper Rebecca

Anonym hat gesagt…

danke